Ergotherapie

Definition Ergotherapie

Ergotherapie ist der Sammelbegriff für alle Arten der Beschäftigungs- und Arbeitstherapie.

Im Detail…

Die ergotherapeutische Behandlung zielt darauf ab, eingeschränkte körperliche oder geistige Fähigkeiten wiederherzustellen und zu fördern – und so die Behandelten im Alltag möglichst handlungsfähig zu machen und ihre Lebensqualität zu erhöhen.

Grundsätzlich kommt die Ergotherapie für alle Kinder, Jugendliche und Erwachsenen infrage, die – infolge eines Unfalls, einer Erkrankung oder Behinderung – zu bestimmten Aktivitäten nur eingeschränkt in der Lage sind und sich nicht selbst versorgen können.

Mithilfe der Ergotherapie können diese Menschen – je nach Defiziten, Fähigkeiten und Motivation – praktische, künstlerische, handwerkliche oder manuelle Tätigkeiten oder den Umgang mit anderen Menschen trainieren. Das Ziel der Behandlung besteht darin, eine größtmögliche Selbstständigkeit im täglichen Leben und im Beruf zu erlangen.

Im Detail…

  • Entwicklungsverzögerung
  • Wahrnehmungsstörungen
  • Grob- und Feinmotorikstörungen
  • ADHS / ADS
  • Verhaltensstörungen
  • Linkshänder Training und Beratung

Pädiatrie / Kinderheilkunde

Orthopädie / Rheumatologie

Ziel und damit Kernaufgabe der Orthopädie ist es, die Entwicklung des Bewegungsapparates zu fördern und degenerative Veränderungen zu behandeln.

Im Detail…

  • Arthrosen
  • Knochennekrosen
  • Fersensporn
  • Lähmungen
  • Spitz- und Spreizfuß
  • Infektionen der Gelenke / Rheuma
  • Hüftdysplasie
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Osteoporose
  • Unfälle
  • Schnappfinger

Im Detail…

Neurologische Erkrankungen sind vielfältig, wie zum Beispiel:

  • Schlaganfälle
  • Hirnblutungen
  • Schädel-Hirn-Trauma
  • Parkinson
  • Multiple Sklerose
  • Hirnhautentzündungen
  • Epilepsie
  • Polyneuropathie
  • Gehirntumore

Neurologie

Die Neurologie beschäftigt sich mit der Diagnostik, Therapie und Rehabilitation von Erkrankungen des Nervensystems.

Psychiatrie

Das medizinische Fachgebiet der „Psychiatrie“ umfasst per Definition das Wissen, die Erfahrung und die Befähigung zur Diagnostik, Behandlung und Prävention sowie Rehabilitation psychischer und psychosomatischer Erkrankungen und Störungen – speziell unter Anwendung sozio- und psychotherapeutischer Verfahren.

Im Detail…

  • Angststörungen
  • Burnout Therapie
  • Behandlung von Depressionen
  • Panikstörungen
  • Verhaltenstherapie
© Copyright - 2018 physio4you